Fit in den Tag Porridge

 

Zutaten:

 

- 5 gehäufte EL  Hirse-  oder Hafer-  (glutenfrei) oder Quinoaflocken

 

- 200 g Nuß- oder Getreidemilch (glutenfrei)

 

- 1/2 Banane

 

- 1/2 Apfel

 

- Zimt

 

So geht´s:

 

Die Haferflocken in einen kleinen Topf geben und etwas anrösten. Anschließend die zerdrückte Banane dazugeben und mit kochen. Liegt ein Duft von gebackener Banane und geröstetem Getreide in der Luft die Milch hinzugeben und mit einer Prise Zimt würzen. Nun die Hitze reduzieren und sobald die Getreideflocken die Milch aufgesogen haben den Topf vom Herd nehmen. Noch ein paar Minuten quellen lassen und anschließend den kleingeschnittenen Apfel darüber geben. Je nach Geschmack nochmals mit Zimt würzen.

Guten Appetit!

 

Anmerkung:

 

Hafer- Hirse- Quinoaflocken enthalten viel Eiweiß somit ein gutes Sportlerfrühstück oder wer nicht viel Fleisch isst oder ganz darauf verzichtet. Bei Verdauungsproblemen kann noch ein gestrichener EL Chiasamen oder Leinsamen dazugeben werden. Dann aber Trinken nicht vergessen! Natürlich kann man auch sonst noch dazugeben was schmeckt z.B. Rosinen, kleingehackte Nüße, Beeren etc.

 

 

 P.S. Dieses Porridge kann man ohne Problem auch glutenfrei und fructosfrei bzw. arm herstellen. Einfach glutenfreie Milch und Flocken wählen, anstatt Früchte mit Erythrit oder Reissirup süßen und wer etwas Fructose verträgt kann einen Esslöffel Beeren zum Porridge dazugeben :)