Schnelle Vollkornfladen

Zutaten: (ca. 12 Stück)

300g Dinkelvollkornmehl (oder 200g Dinkelvollkorn mit 100g Roggenmehl mischen)

100g Buchweizenmehl

350g Wasser

1 TL Honig

1 TL Salz

2 EL Rapsöl

1 Würfel Hefe

2 EL Saure Sahne (oder Schafmilchjoghurt oder Mandeljoghurt z.B. von Alnatura)

 

Wenn gewünscht können die Fladen auch mediterranen Geschmack annehmen :)

Dazu 4 - 6 getrocknete Tomatenscheiben in feine Würfel schneiden oder 2-3 EL kleingeschnittene Oliven zum Teig dazugeben.

 

Belag:

Alles was im Haus ist :)

Zum Beispiel Sesam, Mohn, Sonnenblumenkerne, Haferflocken, Leinsamen, Kürbiskerne usw. oder eine Körnermischung herstellen.

 

So geht´s:

Die Hefe zerbröckeln und mit dem Honig in das lauwarme Wasser geben. So lange umrühren bis sich die Hefe aufgelöst hat.

Das Mehl in eine Schüssel füllen und das Salz dazugeben.  Nun das Hefe-/Honigwasser und das Öl dazugeben (sowie Oliven und Tomaten wenn gewünscht). Alles gut verkneten. Der Teig ist sehr weich. Nun von dem Teigling mit einem Spatel Fladen abstechen in der Größe einer Handinnenfläche (ohne Finger). Die Fladen lösen sich besser wenn man den Spatel in eine Schüssel mit Mehl oder Wasser taucht. Sind alle Fladen auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech aufgereiht, bepinselt man diese mit etwas Wasser und gibt die gewünschten Körner darauf, ca. 1 TL von der jeweiligen Saat.

 

Die Fladen sind ein Gedicht zu verschiedenen Dips oder zum Grillen.

 

Guten Appetit!

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0